UUUUrlaub

So meine lieben, ich verabschiede mich jetzt in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub. Wir wünschen Euch ein tolles Fest und ein ordentlichen Rutsch ins neue Jahr. Wir sind am 02.01.2018 wieder frisch und erholt für Euch da. Natürlich läuft der Christmas Countdown Sale noch bis 24.12.17 um 23:59:59. Bei Notfällen sind wir natürlich über unser Supportsystem auf unserer Homepage für Euch da.

So bin dann mal weg, Tüdelü

Unsere Christmas Countdown Aktion

10% Weihnachtsrabatt

Nutzen Sie die Chance und holen Sie sich eines unserer Websitepakete bis zum 24.12.2017 und sparen 10%.

Website Basic für nur 531 € statt 590€ – Sie sparen 59 € !

Website Business für nur 989 € statt 1099 € – Sie sparen 110 € !

Website Professional für nur 2429 € statt 2699 € – Sie sparen 270 € !

Greifen Sie zu und nutzen diese einmalige Chance!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und wunderschöne Feiertage!

Ihr Maik Scheefeldt

 

Always Connected PC

Microsoft und Qualcomm haben auf der Qualcomm Technology Summit den neuen Always Connected PC vorgestellt. Sie laufen auf Basis der Snapdragon Plattform. Beide Unternehmen betonen das es sich hierbei um eine neue Geratekategorie handelt die die Erwartungen der User komplett ändern wird.

Die Geräte sollen eine Akkulaufzeit von einer Woche haben, Windows Hello und Stifteingabe über Windows Ink unterstützen.

Durch das LTE Modul sind Sie ununterbrochen mit dem Internet verbunden. Die Always Connected PC’s laufen mit vollem Windows 10 wobei x86 Programme auf Arm emuliert werden. Hier für ist AMD der starke Partner denn AMD und Intel halten die Patentrechte an dieser Technologie und somit wir einer Klage seitens Intel gleich der Wind aus den Segeln genommen. Ausserdem soll AMD auch den Modems mitgewirkt haben.

Ich bin gespannt auf diese neue Geräteklasse und freue mich schon auf die ersten Tests.

Was sagt Ihr zu Windows 10 on ARM?

Semantisch korrektes MarkUp bevorzugt!

Semantisch korrektes MarkUp
Sauberes Webdesign wird von Google in Zukunft mehr gewichtet werden. Konkret wird damit die richtige Auszeichnung der Inhalte gewertet. Dies hat das Google Search-Quality Team bekannt gegeben.

In Zukunft wird der Google Algorithmus das MarkUp analysieren um so Teilinhalte besser interpretieren zu können.

Bis Dato hat hat sich die korrekte Auszeichnung nur geringfügig auf das Ranking ausgewirkt wurde aber auch schon als wünschenswert von Google geäußert . Dienen tut das ganze am Ende natürlich dem User das den Maschinen die Interpretation der Inhalte erleichtert wird und somit bessere Treffer in der Suche gelandet werden.

Qualitatives Webdesign profitiert ebenfalls dadurch sehr, wodurch auch unsere saubere Arbeit belohnt wird.

Semantisch korrektes MarkUp